The Official journal of the European Union - WIKI

<< Back To Recent Awards..


Tile

Germany-Ansbach: Building construction work

OJEU Ref

012956-2020

Type

Contract awards

Date Published

2020-01-13

Nature Of Contract

Public works contract

Awarding Authority

Local authorities

Awarding Criteria

Lowest price

Procedure

Open procedure

CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Bezirk Mittelfranken Liegenschaftsreferat
Postal address: Danziger Straße 5
Town: Ansbach
Postal code: 91522
Country: DE
Contact person: Liegenschaftsreferat
Telephone: +49 9814664-0
E-mail: Liegenschaftsreferat@bezirk-mittelfranken.de
Fax: +49 9814664-7999
NUTS code: DE251
Main address (URL): www.bezirk-mittelfranken.de
Address of the buyer profile (URL): www.bezirk-mittelfranken.de
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:
BBW-H/S/L-BM 3.4 – Ertüchtigung Werkhalle/Rohbauarbeiten
Reference number: 6-0475-2019

II.1.4) Short description
Rohbauarbeiten.
Total Value:
EUR 2389469.81

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE254
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Nürnberg
II.1.4) Short description
Angaben zur Veröffentlichung
— Ausführungsbeginn BM 3.4.1: 3.2.2020,
— Betonarbeiten Technikgeschoss, Achse 0-4,
— Fertigstellung: 09.10.2020,
— Betonarbeiten Werkhalle, Achse 4-11,
— Fertigstellung: 4.8.2020,
— Betonarbeiten Anbau, Achse 11-12,
— Fertigstellung: 29.7.2020,
— Mauerwerksarbeiten, Achse 1-4,
— Fertigstellung: 23.9.2019,
— Sonstige Rest-/Nebenarbeiten,
— Fertigstellung: 9.10.2020,
— Abbrucharbeiten Decke, Achse B-C/3-10,
— Fertigstellung: 13.11.2020,
— Ausführungsende BM 3.4.1: 13.11.2020,
— Ausführungsbeginn BM 3.4.2: 6.9.2021,
— Betonarbeiten Achse 1-4,
— Fertigstellung: 11.2.2022,
— Betonarbeiten Werkhalle,
— Fertigstellung: 10.2.2022,
— Mauerwerksarbeiten,
— Fertigstellung: 21.2.2022,
— Ausführungsende BM 3.4.2: 7.3.2022 Mengenangaben der wesentlichen Leistungen von BM 3.4.1,
— Bauzaun aufstellen: ca. 320 m,
,
2
— Betonabbruch: ca. 370 m³,
— Mauerwerksabbruch: ca. 100 m³,
,
2
,
2
— Oberbodenabtrag/Entsorgung: ca. 180 m³,
— Erdabtrag/Aushub-Entsorgung: ca. 900 m³,
— Mineralbetoneinbau: ca. 380 m³,
— Mineralbetonausbau/Entsorgung: ca. 210 m³,
— Demontage Kanalleitungen: ca. 100 m,
— Kanalleitungsverlegung: ca. 110 m,
,
2
— Betonarbeiten: ca. 865 m³,
,
2
— Betonstabstahl: ca. 125 to,
— Injektionsstabstahl: ca. 4 500 St.,
,
2
— Niederdruckinjektionskörper: ca. 80 m³,
Mengenangaben der wesentlichen Leistungen von BM 3.4.2,
2
— Bauzaun aufstellen: ca. 120 m,
,
2
— Betonabbruch: ca. 175 m³,
— Mauerwerksabbruch: ca. 90 m³,
,
2
,
2
— Erdabtrag/Aushub-Entsorgung: ca. 360 m³,
— Mineralbetonausbau/Entsorgung: ca. 665 m³,
— Demontage Kanalleitungen: ca. 100 m,
— Kanalleitungsverlegung: ca. 85 m,
,
2
— Betonarbeiten: ca. 125 m³,
,
2
— Betonstabstahl: ca. 22 to,
— Injektionsstabstahl: ca. 4 500 St.,
,
2
— Profilstahl: ca. 2,0 to,
— Mauerwerksarbeiten: ca. 38 m³.
II.2.5) Award criteria:
Cost/Price



Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 138-338834

Contract No:
1
Title:
BBW-H/S/L-BM 3.4 – Ertüchtigung Werkhalle/Rohbauarbeiten

2020-01-08

6
5
0
0
6




Official name: Rödl GmbH
Postal address: Wetzendorfer Straße 220
Town: Nürnberg
Postal code: 90427
Country: DE
Fax: +49 9113786222
NUTS code: DE254
V.2.3) The contractor is an SME: yes

Total Value:
EUR 2843469.07

Section V: Complementary information


Review body:
Official name: Vergabekammer Nordbayern – Regierung von Mittelfranken
Postal address: Promenade 27
Town: Ansbach
Postal code: 91522
Country: DE
Telephone: +49 981 / 53-1277
E-mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Fax: +49 981 / 53-1837
URL: www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures
Wenn der Zuschlag bereits wirksam erteilt worden ist, kann dieser nicht mehr vor der Vergabekammer angegriffen werden (§ 168 Abs. 2 Satz 1 GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich 10 Kalendertage nach Absendung der Bekanntgabe der elektronischen Vergabeentscheidung (§ 134 Abs. 2 GWB). Die Zulässigkeit eines Nachprüfungsantrags setzt ferner voraus, dass die geltend gemachten Vergabeverstöße innerhalb von 10 Kalendertagen nach Kenntnis bzw. – soweit die Vergabeverstöße aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen erkennbar sind – bis zum Ablauf der Teilnahme- bzw. Angebotsfrist gerügt wurden (§ 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 1-3 GWB). Ein Nachprüfungsantrag ist ebenfalls unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 4 GWB). Des Weiteren wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen.

VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Vergabekammer Nordbayern – Regierung von Mittelfranken
Postal address: Promenade 27
Town: Ansbach
Postal code: 91522
Country: DE
Telephone: +49 98153-1277
E-mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Fax: +49 98153-1837
URL: www.regierung.mittelfranken.bayern.de

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-09

English Language Unavailable


45210000; 45223220; Building construction work; Structural shell work;