The Official journal of the European Union - WIKI

<< Back To Recent Awards..


Tile

Germany-Krefeld: Architectural, construction, engineering and inspection services

OJEU Ref

014281-2020

Type

Contract awards

Date Published

2020-01-13

Nature Of Contract

Service contract

Awarding Authority

Local authorities

Awarding Criteria

The most economic tender

Procedure

CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Stadt Krefeld, FB 60 — Zentrales Gebäudemanagement
Postal address: Mevissenstraße 65
Town: Krefeld
Postal code: 47803
Country: DE
Contact person: Herr Sachs
E-mail: b.sachs@krefeld.de
NUTS code: DEA14
Main address (URL): http://www.krefeld.de
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:
Architekten und Ingenieurleistungen für die folgende Maßnahme: Neubau von Feuer- und Rettungswachen in Krefeld Verhandlungsphase
Reference number: 2019-60-11-bs-1-v

II.1.4) Short description
Die Stadt Krefeld beabsichtigt 2 Feuer- und Rettungswachen für die Freiwillige Feuerwehr im Krefelder Stadtgebiet neu zu errichten. Es handelt sich hierbei um eine Zugwache im Stadtteil Krefeld-Fischeln, sowie um eine Gruppenwache im Stadtteil Krefeld-Traar.
Total Value:
EUR 1464000.00

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: yes


Description: Item/Lot 1
Title:
Neubau einer Feuer- und Rettungswache der Freiwilligen Feuerwehr in Krefeld-Fischeln (Zugwache)
II.2.1) Lot No: 1
NUTS code: DEA14
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Krefeld
II.1.4) Short description
Der Auftrag umfasst freiberufliche Planungsleistungen.
Folgende Leistungen sollen vergeben werden:
— Gebäude und Innenräume (Leistungsphasen 1-9 gem. HOAI § 34 i. V. m. Anlage 10),
— Freianlagen (Leistungsphasen 1-9 gem. HOAI § 39 i. V. m. Anlage 11),
— Ingenieurbauwerke (Leistungsphasen 1-9 gem. HOAI § 43 i. V. m. Anlage 12),
— Verkehrsanlagen (Leistungsphasen 1-9 gem. HOAI § 47 i. V. m. Anlage 13),
— Tragwerksplanung (Leistungsphasen 1-6 gem. HOAI § 51 i. V. m. Anlage 14) einschl. Nachweis der Erdbebensicherheit,
— Technische Ausrüstung ALG 1-8 (Leistungsphasen 1-9 gem. HOAI § 55 i. V. m. Anlage 15) (einschl. Küchenplanung, Lichtplanung (inkl. Lichtplanung in den Freianlagen), Medizintechnik (Rettungswache), technische Ausrüstung in Außenanlagen und Anbindung der Medien zur Ver- und Entsorgung, notwendige IT- und Kommunikationsmedien),
— Beratungsleistungen in der Bauphysik — Wärmeschutz und Energiebilanzierung; Bauakustik (Schallschutz); Raumakustik (Leistungsphasen 1-7 gem. HOAI Anlage 1 Ziff. 1.2.2),
— Besondere Leistungen.
Die geforderten Leistungen orientieren sich an den Leistungsbildern der HOAI. Der Auftraggeber behält sich eine stufenweise und ggf. bauabschnittsweise Beauftragung vor.
II.2.5) Award criteria:

Criteria: Bearbeitungsorganisation
Weighting: 70
Cost/Price
Weighting: 30



Description: Item/Lot 2
Title:
Neubau einer Feuer- und Rettungswache der Freiwilligen Feuerwehr in Krefeld-Traar (Gruppenwache)
II.2.1) Lot No: 2
NUTS code: DEA14
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Krefeld
II.1.4) Short description
Der Auftrag umfasst freiberufliche Planungsleistungen.
Folgende Leistungen sollen vergeben werden:
— Gebäude und Innenräume (Leistungsphasen 1-9 gem. HOAI § 34 i. V. m. Anlage 10),
— Freianlagen (Leistungsphasen 1-9 gem. HOAI § 39 i. V. m. Anlage 11),
— Ingenieurbauwerke (Leistungsphasen 1-9 gem. HOAI § 43 i. V. m. Anlage 12),
— Verkehrsanlagen (Leistungsphasen 1-9 gem. HOAI § 47 i. V. m. Anlage 13),
— Tragwerksplanung (Leistungsphasen 1-6 gem. HOAI § 51 i. V. m. Anlage 14) einschl. Nachweis der Erdbebensicherheit,
— Technische Ausrüstung ALG 1-8 (Leistungsphasen 1-9 gem. HOAI § 55 i. V. m. Anlage 15) (einschl. Küchenplanung, Lichtplanung (inkl. Lichtplanung in den Freianlagen), Medizintechnik (Rettungswache), technische Ausrüstung in Außenanlagen und Anbindung der Medien zur Ver- und Entsorgung, notwendige IT- und Kommunikationsmedien),
— Beratungsleistungen in der Bauphysik — Wärmeschutz und Energiebilanzierung; Bauakustik (Schallschutz); Raumakustik (Leistungsphasen 1-7 gem. HOAI Anlage 1 Ziff. 1.2.2)
— Besondere Leistungen.
Die geforderten Leistungen orientieren sich an den Leistungsbildern der HOAI. Der Auftraggeber behält sich eine stufenweise und ggf. bauabschnittsweise Beauftragung vor.
II.2.5) Award criteria:

Criteria: Bearbeitungsorganisation
Weighting: 70
Cost/Price
Weighting: 30



Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Negotiation
IV.1.1) Type of procedure: Competitive procedure with negotiation

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 068-159718

II.2.1) Lot No: 1
Title:
Neubau einer Feuer- und Rettungswache der Freiwilligen Feuerwehr in Krefeld-Fischeln

2019-11-22

2




Official name: Planungsgruppe Gestering | Knipping Architekten | Generalplaner PartmbB
Town: Bremen
Country: DE
NUTS code: DE501
V.2.3) The contractor is an SME: yes

II.01) Estimated value excluding VAT:
EUR 845000.00
Total Value:
EUR 845000.00

II.2.1) Lot No: 2
Title:
Neubau einer Feuer- und Rettungswache der Freiwilligen Feuerwehr in Krefeld-Traar

2019-11-22

2




Official name: Planungsgruppe Gestering | Knipping Architekten | Generalplaner PartmbB
Town: Bremen
Country: DE
NUTS code: DE501
V.2.3) The contractor is an SME: yes

II.01) Estimated value excluding VAT:
EUR 619000.00
Total Value:
EUR 619000.00

Section V: Complementary information


Additional information:
Es wird darauf hingeweisen, dass zur ordungsgemäßen Durchführung des Vergabeverfahrens im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bieterbezogen unternehmens- und personenbezogene Daten sowohl durch das unter Ziff I dieser Bekanntmachung angeführte verfahrensbetreuende Büro als auch den dort genannten öffentlichen Auftraggeber erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, um den vergaberechtlichen Vorgaben zur Bewerber- und Bieterbeteiligung und -information sowie Wertung etc. nachzukommen. Diese Daten werden während der Dauer der Verfahrensdurchführung sowie der für die Vergabe- und Vertragsakten bestehenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen verarbeitet und gespeichert. Der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung dieser Daten kann widersprochen werden. Dies führt jedoch dazu, dass eine Einhaltung der vergaberechtlichen Verpflichtungen, u. a. im Hinblick auf Information während des Verfahrens nicht mehr sichergestellt werden kann und damit die Beteiligung und Wertbarkeit infrage gestellt wird. Es besteht nach den Bestimmungen der DSGVO ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung. Widerspruch und auf Datenübertragbarkeit gegenüber dem betreuenden Büro und dem öffentlichen Auftaggeber, ebenso ein Beschwerderecht gegenüber der zuständigen Aufsichtsbehörde.
Bekanntmachungs-ID: CXPTYD3Y8J6

Review body:
Official name: Vergabekammer Rheinland Spruchkörper Düsseldorf
Postal address: Am Bonneshof 35
Town: Düsseldorf
Postal code: 40474
Country: DE
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures
Die Einlegung von Rechtsbehelfen richtet sich nach den §§ 160 ff. GWB. Die Fristen insbesondere des § 160 Abs. 3 GWB sind zu beachten. Ein Antrag auf Nachprüfung ist u. a. gem. § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB unzulässig, wenn er nicht innerhalb einer Frist von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, erhoben wird.

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-09

English Language Unavailable


71000000; Architectural, construction, engineering and inspection services;