The Official journal of the European Union - WIKI

<< Back To Recent Awards..


Tile

Germany-Esslingen: Engineering services

OJEU Ref

014405-2020

Type

Contract awards

Date Published

2020-01-13

Nature Of Contract

Service contract

Awarding Authority

Local authorities

Awarding Criteria

The most economic tender

Procedure

CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Eigenbetrieb Städtische Gebäude Esslingen (SGE)
Postal address: Ritterstraße 17
Town: Esslingen
Postal code: 73728
Country: DE
Contact person: Philipp Kopper
Telephone: +49 7113512-2942
E-mail: Philipp.Kopper@esslingen.de
NUTS code: DE113
Main address (URL): http://www.esslingen.de
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:
Neubau Grundschule Esslingen Zell — Fachplanung TGA HLS

II.1.4) Short description
Die Stadt Esslingen beabsichtigt den Neubau einer Ganztagesgrundschule mit Einfeld-Turnhalle im Esslinger Stadtteil Zell.
Die Bestandsgebäude sollen während der Bauphase weiter genutzt werden und bis auf das alte Schulhaus von 1912/1913 nach der Fertigstellung der neuen Schule abgebrochen werden.
BGF. Die Einfeld-Turnhalle ist im UG angeordnet und Bestandteil des Gebäudes.
2
Gesamtprojektkosten KG 200-700 13 Mio. EUR brutto.
Geplanter Baubeginn: Sommer 2020 Geplante Fertigstellung: Frühjahr 2022 Für die Leistungen der Fachplanung TGA gem. §§ 53, 55 HOAI ALG 1-3,8 (HLS), LPH 1-8, wird ein geeignetes Ingenieurbüro gesucht. Die Beauftragung soll stufenweise erfolgen.
Total Value:
EUR 1.00

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE113
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Esslingen-Zell
II.1.4) Short description
Für die Leistungen der Fachplanung TGA gem. §§ 53, 55 HOAI ALG 1-3,8 (HLS), LPH 1-8, wird ein geeignetes Ingenieurbüro gesucht. Die Beauftragung soll stufenweise erfolgen.
II.2.5) Award criteria:

Criteria: Projektorganisation
Weighting: 20

Criteria: Projekteinschätzung und Vorgehensweise durch den Projektleiter
Weighting: 25

Criteria: Projektmanagement
Weighting: 30

Criteria: Gesamteindruck
Weighting: 15
Cost/Price
Criteria: Honorarangebot
Weighting: 10



Additional information:
Für die Abgabe des Teilnahmeantrags sollten die vorgegebenen Bewerbungsbögen verwendet und elektronisch in Textform auf der Vergabeplattform eingereicht werden. Nicht fristgerecht eingereichte Teilnahmeanträge werden im weiteren Verfahren nicht berücksichtigt. Rügen sind ausschließlich an die unter Ziffer I.1) genannten Stellen zu senden Voraussichtliche weitere Termine:
Verhandlungen 6.8.2019.

Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Negotiation
IV.1.1) Type of procedure: Competitive procedure with negotiation

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 100-242198

Title:
Fachplanung TGA gem. §§ 53, 55 HOAI ALG 1-3,8 (HLS), LPH 1-8

2019-11-29

3
3
0
0
3




Official name: IGP lngenieurgesellschaft für Technische Ausrüstung mbH
Town: Pforzheim
Country: DE
NUTS code: DE129
V.2.3) The contractor is an SME: yes

Total Value:
EUR 1.00

Section V: Complementary information


Additional information:
Die für die Abgabe eines Teilnahmeantrags erforderlichen Unterlagen können mit und ohne Registrierung unter dem unter I.3 angegebenen Link kostenlos angesehen und heruntergeladen werden.
Teilnahmeanträge sind ausschließlich elektronisch über die unter I.3 angegebene Vergabeplattform in Textform i. S. v. § 11 EU Abs. 4 VOB/A, § 126b BGB einzureichen. Es ist unzulässig, Teilnahmeanträge unmittelbar an die unter I.1 angegebene Kontaktstelle zu senden. Rückfragen müssen ebenfalls über die unter I.3 angegebene Vergabeplattform gestellt werden. Die — anonymisierten — Rückfragen und Antworten und etwaige Änderungen und Ergänzungen der Unterlagen für das Vergabeverfahren werden nur auf der Vergabeplattform unter dem unter I.3 angegebenen Link zur Verfügung gestellt. Alle Interessenten müssen sich daher regelmäßig selbst unter dem angegebenen Link informieren, ob Rückfragen und Antworten, Änderungen oder Ergänzungen zur Verfügung eingestellt wurden, die dann bei der Erstellung der Teilnahmeanträge zu beachten sind.

Review body:
Official name: Vergabekammer Baden-Württemberg
Postal address: Durlacher Allee 100
Town: Karlsruhe
Postal code: 76137
Country: DE
Telephone: +49 7219268730
E-mail: vergabekammer@rpk.bwl.de
Fax: +49 7219263985
URL: http://www.rp-karlsruhe.de/
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures
Die Vergabestelle weist nachfolgend auf die zulässigen Rechtsbehelfe und durch den Bieter einzuhaltende Fristen hin.
Der Antrag ist gemäß § 107 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit:
1) der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat,
2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Vergabekammer Baden-Württemberg
Postal address: Durlacher Allee 100
Town: Karlsruhe
Postal code: 76137
Country: DE
Telephone: +49 7219268730
E-mail: vergabekammer@rpk.bwl.de
Fax: +49 7219263985
URL: http://www.rp-karlsruhe.de/

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-09

English Language Unavailable


71300000; Engineering services;