The Official journal of the European Union - WIKI

<< Back To Recent Awards..


Tile

Germany-Hofheim am Taunus: Engineering design services for mechanical and electrical installations for buildings

OJEU Ref

014694-2020

Type

Contract awards

Date Published

2020-01-13

Nature Of Contract

Service contract

Awarding Authority

Local authorities

Awarding Criteria

Lowest price

Procedure

CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Kreisausschuss Main-Taunus-Kreis, Hochbau- und Liegenschaftsamt
Postal address: Am Kreishaus 1-5
Town: Hofheim am Taunus
Postal code: 65719
Country: DE
Telephone: +49 6192/2016142
E-mail: hochbau-vergabe@mtk.org
Fax: +49 6192/2016801
NUTS code: DE71A
Main address (URL): www.mtk.org
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:
Neubau kreiseigenes Schwimmbad, 65830 Kriftel-TGA II
Reference number: MTK-2019-0035

II.1.4) Short description
TGA-I, Dienstleistungsauftrag technische Ausrüstung, § 55 HOAI, Anlagengruppen 4 u. 5, § 53 HOAI.

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE71A
II.2.3.2) Main site or place of performance:
65830 Kriftel
II.1.4) Short description
Die zu erbringenden Leistungen umfassen das Leistungsbild Technischen Ausrüstung, § 55 HOAI, Anlagengruppen (§ 53 HOAI): 4. Starkstromanlagen, 5. Fernmelde- und informationstechnische Anlagen, Gebäudeautomation. Es ist beabsichtigt, zunächst Leistungen der Leistungsphasen 1-3 nach § 55 u. Anlage 15 HOAI zu vergeben. Der Auftraggeber behält sich vor, dem Ingenieur bei Fortsetzung der Planung und Durchführung der Baumaßnahme die Leistungen der Leistungsphasen 4-9 nach § 55 u. Anlage 15 Nr. 15.1 HOAI zu übertragen. Ein Rechtsanspruch auf Übertragung dieser Leistungen besteht nicht. Anrechenbare Kosten (aus Kostengruppe 400, DIN 276) gemäß § 54 HOAI ca. 616 000 EUR. Der Main-Taunus-Kreis beabsichtigt ein kreiseigenes Schwimmbad für Schulzwecke zu bauen. Der Schulbedarf sieht 6 x 25 m-Bahnen mit dem dazugehörigen Raumbedarf und Nebenräumen sowie den notwendigen Parkplätzen vor. Das Schwimmbad soll tagsüber ausschließlich zu schulischen Zwecken und abends von Vereinen genutzt werden. Es wird nicht öffentlich genutzt. Der Main-Taunus-Kreis wird das Schwimmbad selbst betreiben. Das Schwimmbad soll auf dem Gelände der Konrad-Adenauer-Schule, 65830 Kriftel neben der bestehenden Sporthalle gebaut werden. Angedacht sind u. a.: Photovoltaik-Anlage, gemeinsame Stromversorgung des Standortes (2 vorhandene PV-Anlagen + 1neue PV-Anlage + 1BHKW). Vorläufige Terminplanung: Planungsbeginn direkt nach Auftragsvergabe, Baubeginn Frühjahr 2021, Fertigstellung im Sommer 2023.
II.2.5) Award criteria:
Cost/Price
II.2.11) Options
II.2.11.2) Description of options
Der Auftraggeber behält sich vor, dem Ingenieur bei Fortsetzung der Planung und Durchführung der Baumaßnahme weiterer Leistungen – einzeln oder im Ganzen – der Leistungsphasen 4-9 nach § 55 u. Anlage 15 Nr. 15.1 HOAI zu übertragen. Ein Rechtsanspruch auf Übertragung dieser Leistungen besteht nicht.


Additional information:
Zu II.2.7):
Die angegebene Vertragslaufzeit stellt lediglich die derzeit geschätzte Dauer bis zur Fertigstellung der Baumaßnahme dar und beinhaltet auch die optional zu erbringenden Leistungsphasen bis einschließlich 8, § 55 u. Anlage 15 Nr. 15.1 HOAI.

Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Negotiation
IV.1.1) Type of procedure: Competitive procedure with negotiation

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 222-544674




Section V: Complementary information


Review body:
Official name: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Postal address: Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Town: Darmstadt
Postal code: 64295
Country: DE
Telephone: +49 6151125816
Fax: +49 6151126834

Body responsible for mediation procedures
Official name: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Postal address: Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Town: Darmstadt
Postal code: 64295
Country: DE
Telephone: +49 6151125816
Fax: +49 6151126834

VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Postal address: Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Town: Darmstadt
Postal code: 64295
Country: DE
Telephone: +49 6151125816
Fax: +49 6151126834

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-10

English Language Unavailable


71321000; Engineering design services for mechanical and electrical installations for buildings;