The Official journal of the European Union - WIKI

<< Back To Recent Awards..


Tile

Germany-Hamburg: Construction work

OJEU Ref

015522-2020

Type

Contract awards

Date Published

2020-01-14

Nature Of Contract

Public works contract

Awarding Authority

Other

Awarding Criteria

Lowest price

Procedure

Open procedure

CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Freie und Hansestadt Hamburg, Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen c/o ReGe Projekt-Realisierungsgesellschaft mbH
Postal address: Überseeallee 1
Town: Hamburg
Postal code: 20457
Country: DE
Contact person: ReGe Hamburg Projekt-Realisierungsgesellschaft mbH
E-mail: armin.daum@rege-hamburg.de
NUTS code: DE600
Main address (URL): www.rege.hamburg
I.4) Type of the contracting authority:
Landesbetrieb
I.5.2) Other activity -
Immobilienmanagement und Grundvermögen

Section II: Object of Contract


Title:
Sanierung Kaimauer Speicher L33
Reference number: SKFS_070

II.1.4) Short description
Der Speicher L33 wurde ca. 1887 errichtet und ist im 2. Weltkrieg teilweise zerstört worden. Der Wiederaufbau des Speichers L33 fand ca. 1956 statt.
Auf einer Länge von ca. 6,5 m war die Kaimauer am Kehrwiederfleet nach Kriegsende offenbar so weit beschädigt, dass sie nicht für den Abtrag der Gebäudelasten verwendet werden konnte. In diesem Bereich wurde zur Sanierung eine neue tiefgegründete Konstruktion aus Betonbalken und Dämmer-/Mauerwerkswand auf Bohrpfählen mit Stahlhülsen errichtet.
Die Sanierung der Kaimauer am Speicher L33 muss über eine landseitige Gründung geschaffen werden. Diese soll mit vertikalen Mikropfählen und einem Betonoberbau/-kragarm hergestellt werden. Die horizontalen Lasten sollen über geneigte Mikropfähle abgefangen werden.
Für die Bestandskaimauer liegen z.T. schlechte Materialeigenschaften vor. Aus diesem Grund müssen vor der Herstellung der vertikalen Pfähle durch den Bestand die Gebäudelasten durch ein wasserseitiges Gerüst abgefangen werden.
Total Value:
EUR 2000000.00

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE600
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Speicher L33
Am Sandtorkai 33
20457 Hamburg
II.1.4) Short description
Die Sanierung der Kaimauer am Speicher L33 muss über eine landseitige Gründung geschaffen werden. Diese nimmt im Endzustand die Fassadenlasten über ein Kragarmsystem auf, sodass die Bestandkaimauer keine Gebäudelasten mehr erhält.
Die vordere Pfahlreihe (Achse B"), mit acht Mikropfählen, ist vertikal durch die Bestandskaimauer zu bohren. Die hintere Pfahlreihe (Achse A"), bestehend aus 5 Mikropfählen, liegt zwischen der Bestandskaimauer und der geplanten vorderen Brückengründungsachse. Der horizontale Lastabtrag hat über 3 geneigte Mikroverpresspfähle zu erfolgen.
Alle Pfähle müssen im Bereich der Weichschichten ein Stahlschutzrohr erhalten, das jeweils bis zum Pfahlkopf reicht und ausreichend in die tragenden Sande geführt wird, um Biegeanteile und Knicklasten aufzunehmen.
Der Dämmerblock ist mit UW-Beton wiederherzustellen. Zur Lagesicherung ist der Dämmer über Knaggen am Stahlrohr der neuen Mikroverpresspfähle zu halten. Außerdem hat die Verbindung mit der neuen Gründungskonstruktion über zusätzliche Betonstähle (Vernadelung) zu erfolgen. Der UW-Beton ist, analog zum angrenzenden Bestand, wasserseitig mit Holz zu bekleiden.
Die Bestandskaimauer ist mit der neuen Stahlbetonkonstruktion über Betonstähle zu vernadeln.
Vor der Herstellung der vertikalen Pfähle durch den Bestand sind die Gebäudelasten durch ein wasserseitiges Gerüst abzufangen. Die Gebäudelasten sind mit Kapselpressen in die Abfangekonstruktion zu leiten.
II.2.5) Award criteria:
Cost/Price



Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 183-444739

Contract No:
SKFS_070
Title:
Sanierung Kaimauer Speicher L33

2019-11-25

3




Official name: AUG. Prien Bauunternehmung (GmbH & Co. KG)
Town: Hamburg
Country: DE
NUTS code: DE600
V.2.3) The contractor is an SME: no

Total Value:
EUR 1676878.21

Section V: Complementary information


Additional information:
Bekanntmachungs-ID: CXP4Y6GD4QK

Review body:
Official name: Vergabekammer der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Postal address: Neuenfelder Straße 19
Town: Hamburg
Postal code: 21109
Country: DE
Telephone: +49 4042840-3230
E-mail: vergabekammer@bsw.hamburg.de
Fax: +49 4042731-0499
URL: https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11335239/

Body responsible for mediation procedures
Official name: Vergabekammer der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Postal address: Neuenfelder Straße 19
Town: Hamburg
Postal code: 21109
Country: DE
Telephone: +49 4042840-3230
E-mail: vergabekammer@bsw.hamburg.de
Fax: +49 4042731-0499
URL: https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11335239/

VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Vergabekammer der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Postal address: Neuenfelder Straße 19
Town: Hamburg
Postal code: 21109
Country: DE
Telephone: +49 4042840-3230
E-mail: vergabekammer@bsw.hamburg.de
Fax: +49 4042731-0499
URL: https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11335239/

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-10

English Language Unavailable


45000000; 45200000; 45221250; 45223000; 45223210; 45223500; 45240000; 45243600; 45262310; 45262420; Construction work; Works for complete or part construction and civil engineering work; Underground work other than tunnels, shafts and subways; Structures construction work; Structural steelworks; Reinforced-concrete structures; Construction work for water projects; Quay wall construction work; Reinforced-concrete work; Structural steel erection work for structures;