The Official journal of the European Union - WIKI

<< Back To Recent Awards..


Tile

Germany-Süderbrarup: Communications network

OJEU Ref

015591-2020

Type

Contract awards

Date Published

2020-01-14

Nature Of Contract

Public works contract

Awarding Authority

Local authorities

Awarding Criteria

Lowest price

Procedure

Open procedure

CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Breitbandzweckverband im Amt Süderbrarup
Postal address: Königstraße 5
Town: Süderbrarup
Postal code: 24392
Country: DE
Contact person: Breitbandzweckverband im Amt Süderbrarup
Telephone: +49 46417852
E-mail: breitbandzweckverband@amt-suederbrarup.de
NUTS code: DEF0C
Main address (URL): www.amt-suederbrarup.de/
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:
Bauleistungen für ein passives Glasfaser-Breitbandnetz im Gebiet des Breitbandzweckverband im Amt Süderbrarup

II.1.4) Short description
Der Auftraggeber (BZVAS) beabsichtigt in den unterversorgten Gebieten des Amtes Süderbrarup ein passives Glasfaser-Breitbandnetz zu errichten. Gegenstand des Vorhaben ist eine Fördermittelteilfinanzierung durch die Breitbandförderung des Bundes gem. der Richtlinie „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland".
Die Vergabe wird über das Portal eVergabe abgewickelt. Sämtliche Unterlagen sind unter dem Link https://www.evergabe.de/unterlagen/2131688/zustellweg-auswaehlen zu finden. Angebote und alle verfahrensbezogenen Erklärungen sind ausschließlich über die eVergabe-Plattform abzuwickeln.
Total Value:
EUR 13181859.22

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: yes


Description: Item/Lot 1
Title:
Tiefbauleistungen zur Errichtung einer passiven Leerrohrinfrastruktur — Cluster 1 West
II.2.1) Lot No: 1
NUTS code: DEF0C
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Süderbrarup
II.1.4) Short description
Zur Schaffung eines Glasfaser-Netzwerkes im Verbandgebiet des Breitbandzweckverband im Amt Süderbrarup mit Herstellung aller hierfür erforderlichen Glasfaser-Hausanschlüsse und den dafür notwendigen passiven Netzwerkkomponenten sind die Bauleistungen zu erbringen. Dabei sind Tiefbauarbeiten für Glasfaserstrecken in Monomodetechnik zu schaffen. Auch sind Verteilerstandorte zu erstellen und auszurüsten. Von hier aus sind Glasfaserleitungen — Leistungen sind Bestandteil eines separaten Loses — zu verlegen und in den Gebäuden der Endkunden abzuschließen.
II.2.5) Award criteria:
Cost/Price



Description: Item/Lot 2
Title:
Tiefbauleistungen zur Errichtung einer passiven Leerrohrinfrastruktur — Cluster 2 Ost
II.2.1) Lot No: 2
NUTS code: DEF0C
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Süderbrarup
II.1.4) Short description
Zur Schaffung eines Glasfaser-Netzwerkes im Verbandgebiet des Breitbandzweckverband im Amt Süderbrarup mit Herstellung aller hierfür erforderlichen Glasfaser-Hausanschlüsse und den dafür notwendigen passiven Netzwerkkomponenten sind die Bauleistungen zu erbringen. Dabei sind Tiefbauarbeiten für Glasfaserstrecken in Monomodetechnik zu schaffen. Auch sind Verteilerstandorte zu erstellen und auszurüsten. Von hier aus sind Glasfaserleitungen — Leistungen sind Bestandteil eines separaten Loses — zu verlegen und in den Gebäuden der Endkunden abzuschließen.
II.2.5) Award criteria:
Cost/Price



Description: Item/Lot 3
Title:
LWL-Montageleistungen zur Errichtung einer passiven Breitbandinfrastruktur
II.2.1) Lot No: 3
NUTS code: DEF0C
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Süderbrarup
II.1.4) Short description
Zur Schaffung eines Glasfaser-Netzwerkes im Verbandgebiet des Breitbandzweckverband im Amt Süderbrarup mit Herstellung aller hierfür erforderlichen Glasfaser-Hausanschlüsse und den dafür notwendigen passiven Netzwerkkomponenten sind die Bauleistungen zu erbringen. Dabei sind Montagearbeiten der LWL-Strecken zu erbringen. Auch sind Verteilerstandorte anzubinden und auszurüsten. Neben den Montagearbeiten fallen Mess- und Dokumentationsarbeiten an. Die LWL-Montage für das Gesamtprojekt ist in diesem Los zusammengefasst.
II.2.5) Award criteria:
Cost/Price



Description: Item/Lot 4
Title:
Lieferung PoP-Gebäude
II.2.1) Lot No: 4
NUTS code: DEF0C
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Süderbrarup
II.1.4) Short description
Die erforderlichen Leistungen zum Bau des Netzes beinhalten die Lieferung und das Aufstellen von PoP-Gebäuden. Die konkret geforderten Leistungen ergeben sich exklusiv aus dem Leistungsverzeichnis dieses Loses.
II.2.5) Award criteria:
Cost/Price



Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 161-395536

II.2.1) Lot No: 1
Title:
Tiefbauleistungen zur Errichtung einer passiven Leerrohrinfrastruktur — Cluster 1 West

2019-11-07

8




Official name: Dankers Bohrtechnik GmbH
Town: Fredenbeck
Country: DE
NUTS code: DE939
V.2.3) The contractor is an SME: yes

Total Value:
EUR 4975274.51

Contract No:
2
II.2.1) Lot No: 2
Title:
Tiefbauleistungen zur Errichtung einer passiven Leerrohrinfrastruktur — Cluster 2 Ost

2019-11-07

9




Official name: Projektmanagement & Kabelverlegung PKV GmbH
Town: Flensburg
Country: DE
NUTS code: DEF0C
V.2.3) The contractor is an SME: yes

Total Value:
EUR 6268935.00

Contract No:
3
II.2.1) Lot No: 3
Title:
LWL-Montageleistungen zur Errichtung einer passiven Breitbandinfrastruktur

2019-11-18

7




Official name: CJ Fiberservice GmbH
Town: Achtrup
Country: DE
NUTS code: DEF0C
V.2.3) The contractor is an SME: yes

Total Value:
EUR 1756928.27

Contract No:
4
II.2.1) Lot No: 4
Title:
Lieferung PoP-Gebäude

2019-11-07

3




Official name: Holsteiner Kabel- und Leitungsbau WIlli Pohl GmbH & Co. KG
Town: Hohenwestedt
Country: DE
NUTS code: DEF0B
V.2.3) The contractor is an SME: yes

Total Value:
EUR 180721.44

Section V: Complementary information


Review body:
Official name: Vergabekammer Schleswig-Holstein beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus
Postal address: Düsternbrooker Weg 94
Town: Kiel
Postal code: 24105
Country: DE
Telephone: +49 4319884640

Body responsible for mediation procedures
Official name: Vergabekammer Schleswig-Holstein beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus
Postal address: Düsternbrooker Weg 94
Town: Kiel
Postal code: 24105
Country: DE
Telephone: +49 4319884640
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures
§ 160 GWB – Einleitung, Antrag:
(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein;
(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht;
(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:
1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,
2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.
§ 161 GWB – Form, Inhalt:
(1) Der Antrag ist schriftlich bei der Vergabekammer einzureichen und unverzüglich zu begründen. Er soll ein bestimmtes Begehren enthalten. Ein Antragsteller ohne Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt, Sitz oder Geschäftsleitung im Geltungsbereich dieses Gesetzes hat einen Empfangs bevollmächtigten im Geltungsbereich dieses Gesetzes zu benennen;
(2) Die Begründung muss die Bezeichnung des Antragsgegners, eine Beschreibung der behaupteten Rechtsverletzung mit Sachverhaltsdarstellung und die Bezeichnung der verfügbaren Beweismittel enthalten sowie darlegen, dass die Rüge gegenüber dem Auftraggeber erfolgt ist; sie soll, soweit bekannt, die sonstigen Beteiligten benennen.

VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Vergabekammer Schleswig-Holstein beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus
Postal address: Düsternbrooker Weg 94
Town: Kiel
Postal code: 24105
Country: DE
Telephone: +49 4319884640

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-13

English Language Unavailable


32412000; 32571000; 45231000; 45314000; Communications network; Communications infrastructure; Construction work for pipelines, communication and power lines; Installation of telecommunications equipment;