The Official journal of the European Union - WIKI

<< Back To Recent Awards..


Tile

Germany-Potsdam: Hydraulic power engines

OJEU Ref

016346-2020

Type

Contract awards

Date Published

2020-01-14

Nature Of Contract

Supply contract

Awarding Authority

Other

Awarding Criteria

The most economic tender

Procedure

Competitive dialogue

CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e. V.
Town: Potsdam
Postal code: 14473
Country: DE
E-mail: david.hauke@pik-potsdam.de
NUTS code: DE404
Main address (URL): www.pik-potsdam.de
I.4) Type of the contracting authority:
Institut für Klimaforschung, eingetragener Verein

Main Activity
I.5.1) Main Activity: ENVIRONMENT

Section II: Object of Contract


Title:
Implementierung einer hybriden Elektrifizierungsanlage für ein Dorf in Togo (Westafrika) – Potsdam-Institut für Klimaforschung e. V.
Reference number: V 06_19

II.1.4) Short description
Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Implementierung einer hybriden Elektrifizierungsanlage für ein Dorf mit rund 120 Haushalten in Togo. Das zu elektrifizierende Dorf befindet sich am Mono Fluss im Südosten Togos an der Grenze zu Benin, etwa 20 km vor der Mündung in den Atlantischen Ozean.
Die Nennleistung des Systems sollte in der Dimension von 10 kW liegen. Vom Auftragnehmer wird erwartet, dass er Erfahrungen mit vergleichbaren Projekten in Subsahara Afrika vorweisen kann. Darüber hinaus muss eine Komponente des Elektrifizierungssystems aus einer Mikro-Wasserkraft-Anlage bestehen.
Der Grund für die Fokussierung auf ein Hybridsystem basierend auf Mikro-Wasserkraft ist der geringere Strom-Speicherbedarf, da über die Wasserkraft auch nachts Strom erzeugt werden kann. Im Sinne der Nachhaltigkeit kommen somit weniger Batterien zum Einsatz, deren Entsorgung, insbesondere im ländlichen Afrika, ein nicht zu vernachlässigendes Umweltrisiko birgt.

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE404
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Dorf im Südosten von Togo am Fluss Mono Subsahara-Westafrika Zum Haupterfüllungsort:
Das im Zuge des auftragsgegenständlichen Pilotprojektes zu elektrifizierende Dorf befindet sich am Fluss Mono…
II.1.4) Short description
Die Beschaffung erfolgt im Rahmen eines von der Europäischen Union kofinanzierten, internationalen afrikanisch-europäischen Forschungsprojektes namens CIREG (Climate information for Integrated Renewable Electricity Generation), das die Potenziale für erneuerbare Energien zur Stromerzeugung (Solar, Wind und Wasser) unter aktuellen und zukünftigen Klimabedingungen in Westafrika analysiert.
Das Projekt startete im Februar 2018 und hat eine Laufzeit von 3 Jahren.
Mit der Bereitstellung bedarfsgerechter Klimadienstleistungen unterstützt das CIREG-Projekt Entscheidungen bei der Planung und Umsetzung der Stromversorgung mit erneuerbaren Energien.
Insbesondere geht es darum, Entscheidungen zugunsten nachhaltiger Stromerzeugungsmixe mit einem hohen Anteil an erneuerbaren Energien zu unterstützen, einschließlich hybrider Off-Grid-Lösungen auf Basis von Solar-, Wind- und groß- bis kleinskaliger Wasserkraft.
Weitere Informationen über die Ziele und Ansätze von CIREG finden Sie auf der Website https://cireg.pik-potsdam.de.
Ein wichtiger Bestandteil von CIREG - und Gegenstand dieser Ausschreibung - ist die Durchführung einer Pilotstudie zur Elektrifizierung eines Dorfes mit etwa 120 Haushalten. Das zu elektrifizierende Dorf befindet sich am Mono Fluss im Südosten Togos an der Grenze zu Benin, etwa 20 km vor der Mündung in den Atlantischen Ozean.
Die Stromversorgung soll über ein hybrides System mit einer installierten Leistung von etwa 10 kW erfolgen. Das Dorf ist nicht an das nationale Stromnetz angeschlossen und verfügt auch nicht über Generatoren. Das nächstgelegene Dorf mit Stromversorgung ist etwa 18 Kilometer entfernt.
Bei einem kürzlich durchgeführten Feldbesuch wurden bereits die wichtigsten potenziellen Anwendungsfälle identifiziert: Beleuchtung, Aufladen von Mobiltelefonen und Kühlung von Agrar- und Fischereierzeugnissen. Das Dorf ist über einen Feldweg oder möglicherweise über die Wasserstraße des Mono Flusses erreichbar.
II.2.5) Award criteria:

Criteria: Der Teilnahmewettbewerb des Wettbewerblichen Dialoges wurde am 4.6.2019 abgeschlossen und die Dialogphase begonnen.
Weighting: 0
Cost/Price
Criteria: Der Teilnahmewettbewerb des Wettbewerblichen Dialoges wurde am 4.6.2019 abgeschlossen und die Dialogphase begonnen.
Weighting: 0

II.02.13) The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds)
Beschaffung erfolgt im Rahmen des Forschungsprojektes Climate Information for Integrated Renewable Electricity Generation: Das Förderkennzeichen des CIREG-Projekts beim BMBF/PT-DLR lautet: 01LS1705A.

Additional information:
Zeitplan der Durchführung der Pilotstudie:
— August 2019: Vorstudie mit Reise nach Togo,
— Dezember 2019: Beginn des Baus eines Power house,
— Februar 2020: Installation der PV-Anlage,
— April 2020: Installation der Mikro-Wasserkraft-Anlage,
— Nach der Installation: Schulung zum Aufbau von Instandhaltungskapazitäten.

Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Dialogue

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 063-146075




Section V: Complementary information


Additional information:
Der Teilnahmewettbewerb des Wettbewerblichen Dialoges wurde am 4.6.2019 abgeschlossen und die Dialogphase begonnen.
Bekanntmachungs-ID: CXP9Y5JDGG9

Review body:
Official name: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft und Energie
Town: Potsdam
Postal code: 14473
Country: DE
URL: http://mwe.brandenburg.de/de/bb1.c.477963.de

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-09

English Language Unavailable


42121200; 09300000; Hydraulic power engines; Electricity, heating, solar and nuclear energy;