The Official journal of the European Union - WIKI

<< Back To Recent Awards..


Tile

Germany-Gersthofen: Building-cleaning services

OJEU Ref

017390-2020

Type

Contract awards

Date Published

2020-01-14

Nature Of Contract

Service contract

Awarding Authority

Local authorities

Awarding Criteria

Not defined

Procedure

Open procedure

CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Stadt Gersthofen
Postal address: Rathausplatz 1
Town: Gersthofen
Postal code: 86368
Country: DE
Contact person: Stadt Gersthofen
Telephone: +49 82124910
E-mail: vergabe@gersthofen.de
NUTS code: DE276
Main address (URL): https://my.vergabe.bayern.de
Address of the buyer profile (URL): https://my.vergabe.bayern.de
I.4) Type of the contracting authority: REGIONAL AUTHORITY

Main Activity
I.5.1) Main Activity: GENERAL PUBLIC SERVICES

Section II: Object of Contract


Title:
Ausschreibung Gebäudereinigung
Reference number: 015-VS -VgV-19

II.1.4) Short description
Ausschreibung Gebäudereinigung.
Total Value:
EUR 2660000

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: yes


Description: Item/Lot 1
Title:
Unterhaltsreinigung Gebäude
II.2.1) Lot No: 1
NUTS code: DE
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Gersthofen
II.1.4) Short description
Gegenstand der vom AG ausgeschriebenen Leistung ist die Unterhalts-und Grundreinigung von 23 Objekten mit einer Jahresreinigungsfläche von ca. 7,6 Mio. Quadratmetern und einer Grundreinigungsfläche von ca. 19 000 Quadratmetern.
II.2.5) Award criteria:

Criteria: Umfang der Reinigungszeit
Weighting: 30

Criteria: Vorgesehenes Qualitätssicherungskonzept
Weighting: 20

Criteria: Vorgesehenes Implementierungs- und Umweltkonzept
Weighting: 10
Cost/Price
Weighting: 40



Description: Item/Lot 2
Title:
Glasreinigung
II.2.1) Lot No: 2
NUTS code: DE
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Gersthofen
II.1.4) Short description
Gegenstand der vom AG ausgeschriebenen Leistung ist die zweimal jährliche Glasreinigung von ca. 14 000 Quadratmetern.
II.2.5) Award criteria:
Cost/Price



Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Open

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 176-428636

Contract No:
015-Vs-Vgv-19
II.2.1) Lot No: 1
Title:
Unterhaltsreinigung Gebäude

2019-12-12

19
19
19




Official name: Ebra Gebäudedienstleistung GmbH & Co. KG
Postal address: Mühlbruckstr.19
Town: Ravensburg
Postal code: 88212
Country: DE
Telephone: +49 73510
NUTS code: DE
URL: www.peter-schneider.de
V.2.3) The contractor is an SME: yes

II.01) Estimated value excluding VAT:
EUR 2550000
Total Value:
EUR 2500438.5

Contract No:
015-Vs-VgV-19
II.2.1) Lot No: 2
Title:
Glasreinigung

2019-12-12

2
2
2




Official name: Sen Group Gmbh & Co. KG
Postal address: Hilblingerstr.48
Town: Augsburg
Postal code: 86154
Country: DE
Telephone: +49 82140833176
NUTS code: DE
URL: www.sengroup-fm.com
V.2.3) The contractor is an SME: yes

II.01) Estimated value excluding VAT:
EUR 110000
Total Value:
EUR 111319.96

Section V: Complementary information


Review body:
Official name: Vergabekammer Süd, Regierung von Oberbayern
Postal address: Maximiliansstr.39
Town: München
Postal code: 80538
Country: DE
Telephone: +49 8921760
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures
Verstöße im Sinne von § 135 Abs. 1 GWB (Unwirksamkeit des Vertrages) sind in einem Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen ab Kenntnis des Verstoßes, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend zu machen. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im EU-Amtsblatt bekanntgemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der EU (§ 135 Abs. 2 GWB). Ein Nachprüfungsverfahren ist nur bei Einhaltung nachfolgender Voraussetzungen zulässig: Verstöße gegen Vergabevorschriften, die der Bewerber im Vergabeverfahren erkannt hat, sind gegenüber dem Auftraggeber innerhalb von 10 Kalendertagen nach Kenntnis zu rügen. Der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind,sind spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Ein Nachprüfungsantrag ist
Binnen 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen,einzureichen (§ 160 Abs.3 GWB).
VI.4.4).

VI.04.04) Service from which information about the review
Official name: Stadt Gersthofen
Postal address: Rathausplatz 1
Town: Gersthofen
Postal code: 86368
Country: DE
Telephone: +49 82124910

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-10

English Language Unavailable


90911200; Building-cleaning services;