The Official journal of the European Union - WIKI

<< Back To Recent Awards..


Tile

Germany-Freiberg: Engineering design services for mechanical and electrical installations for buildings

OJEU Ref

017741-2020

Type

Contract awards

Date Published

2020-01-14

Nature Of Contract

Service contract

Awarding Authority

Other

Awarding Criteria

The most economic tender

Procedure

CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Studentenwerk Freiberg Anstalt des öffentlichen Rechts
Postal address: Agricolastraße 14/16
Town: Freiberg
Postal code: 09599
Country: DE
Telephone: +49 493731383401
E-mail: Birgit.Kohlbach@swf.tu-freiberg.de
Fax: +49 493731383102
NUTS code: DED43
Main address (URL): www.studentenwerk-freiberg.de
I.4) Type of the contracting authority:
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5.2) Other activity -
Studentenwerk/Wohnungswesen

Section II: Object of Contract


Title:
Sanierung des Studentenwohnhauses Heinrich- Heine- Straße 13 in 09599 Freiberg, Planungsleistungen Technische Ausrüstung
Reference number: 2282 TA

II.1.4) Short description
Das Gebäude Heinrich-Heine-Str. 13 in 09599 Freiberg wurde ca. 1955 als Studentenwohnheim gebaut und ist seit April 2009 leerstehend. Es liegt unweit des historischen Zentrums der Stadt Freiberg.
Das Studentenwerk Freiberg plant eine komplette Sanierung des Gebäudes zur Wiedernutzung als Studentenapartmenthaus mit 75 Wohneinheiten und Nebenräumen. Die Sanierung umfasst die Ertüchtigung aller Bauteile entsprechend der gültigen Vorschriften hinsichtlich Brandschutz, Wärmeschutz und Schallschutz, die komplette Erneuerung der Haustechnik, die Ausstattung der Apartments mit Möbeln und Miniküchen, die Ausstattung der Nebenräume und die Gestaltung der Freianlagen einschließlich des Baus einer Feuerwehrzufahrt.
) in Freiberg. Das Grundstück ist im wirksamen Flächennutzungsplan der Stadt Freiberg als Sondergebiet Technische Universität ausgewiesen. Nach dem Bauplanungs- und Bauordnungsrecht ist das Gebäude mit Studenten- Appartements als Wohngebäude Gebäudeklasse 4 zu beurteilen. Bei der Sanierung des Studentenwohnhauses muss die bestehende Gebäudestruktur weitgehend erhalten werden.
2
Das Studentenwohnheim ist ein 3-geschossiges, unterkellertes Gebäude mit Walmdach.
.
2
Das Studentenwohnhaus hat ein zentrales Treppenhaus. Über den rechts und links vom Treppenhaus abgehenden Erschließungsflur werden die beidseitig des Flures liegenden Studentenapartments erschlossen.
Das Gebäude ist ein Massivbau mit Innen- und Außenwänden aus Ziegeln und Betonfüllkörperdecken (Zwickauer Rippendeckenplatten). Die Dachkonstruktion besteht aus Holz-Brettbindern. Das Walmdach ist mit Dachziegeln gedeckt. Ein Ausbau des Dachgeschosses ist nicht vorgesehen.
Die Freianlagen sind im unmittelbaren Gebäudeumfeld neu zu strukturieren (Erneuerung der Eingangstreppen, Neubau der Feuerwehrzufahrt, Erneuerung des Weges zum Haupteingang, Fahrradstellplätze).
Die Bauzeit ist von Oktober 2020 bis September 2021 geplant. Es ist vorgesehen, für die Realisierung des Bauvorhabens Fördermittel zu beantragen.
Total Value:
EUR 3537815.13

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: yes


Description: Item/Lot 1
Title:
Technische Ausrüstung Anlagengruppen (AG) 4 und 5 gem. § 55 ff. HOAI
II.2.1) Lot No: 2
NUTS code: DED43
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Freiberg
Deutschland
II.1.4) Short description
Der Auftraggeber beabsichtigt für die Sanierung des Studentenwohnhauses Heinrich-Heine-Str. 13 in 09599 Freiberg folgende Planungsleistungen zu vergeben: Fachplanungsleistungen für die Technische Ausrüstung Anlagengruppen (AG) 4 und 5 (ELT) gem. § 55 HOAI, Leistungsphasen (LPH) 2-8.
Die Beauftragung erfolgt stufenweise unterteilt nach einzelnen Leistungsphasen. Vorgesehen ist zunächst die Beauftragung der Leistungsphasen 2-4. Ein Rechtsanspruch auf die Übertragung aller vorgesehenen Leistungsphasen besteht nicht. Ebenso besteht kein Rechtsanspruch auf Weiterbeauftragung nach Erbringung erster Leistungsphasen.
II.2.5) Award criteria:

Criteria: Vorstellung des Projektteams und des Projektleiters
Weighting: 30 %

Criteria: Erfahrungen mit kostengünstiger und nachhaltiger Umsetzung von Aufgabenstellungen
Weighting: 20 %

Criteria: Plausibilitätsaussagen
Weighting: 15 %

Criteria: Präsenz vor Ort und Kommunikation mit dem Bauherrn
Weighting: 10 %

Criteria: Präsentation/Gesamteindruck
Weighting: 10 %
Cost/Price
Criteria: Honorarangebot
Weighting: 15 %
II.2.11) Options
II.2.11.2) Description of options
Stufenweise Beauftragung der einzelnen Leistungsphasen (LPH): Mit Abschluss des Verhandlungsverfahrens werden vertraglich die LPH 2-4 für die Fachplanung Technische Ausrüstung Anlagengruppen 4 und 5 gem. § 55 HOAI 2013 vergeben. Ein Rechtsanspruch auf die Übertragung aller LPH besteht nicht. Ebenso besteht kein Rechtsanspruch auf Weiterbeauftragung nach Erbringung erster LPH.


Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Negotiation
IV.1.1) Type of procedure: Competitive procedure with negotiation

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 163-400829

Contract No:
17122019/1078/8320
II.2.1) Lot No: 2
Title:
Technische Ausrüstung Anlagengruppen (AG) 4 und 5 gem. § 55 ff. HOAI

2019-12-17

4




Official name: Ingenieurbüro Schrader GmbH
Postal address: Uhdestraße 25
Town: Zwickau
Postal code: 08056
Country: DE
Telephone: +49 4937527219782
E-mail: info@ibschrader.de
NUTS code: DED45
V.2.3) The contractor is an SME: yes

Total Value:
EUR 83208.25

Section V: Complementary information


Review body:
Official name: Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen Leipzig
Postal address: Braustraße 2
Town: Leipzig
Postal code: 04107
Country: DE
Telephone: +49 49341977-1040
E-mail: vergabekammer@ldl.sachsen.de
Fax: +49 49341977-1049
URL: www.ldl.sachsen.de

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-13

English Language Unavailable


71321000; Engineering design services for mechanical and electrical installations for buildings;