The Official journal of the European Union - WIKI

<< Back To Recent Awards..


Tile

Germany-Munich: Engineering services

OJEU Ref

018319-2020

Type

Contract awards

Date Published

2020-01-14

Nature Of Contract

Service contract

Awarding Authority

Water, energy, transport and telecommunications sectors

Awarding Criteria

The most economic tender

Procedure

Negotiated procedure

CONTRACT AWARD



Section I: Contracting authority

I.1) Name and addresses:
Official name: Flughafen München GmbH
Postal address: Postfach 23 17 55
Town: München
Postal code: 85326
Country: DE
Contact person: Flughafen München GmbH — Beschaffung
E-mail: vergabe@munich-airport.de
NUTS code: DE21A
Main address (URL): www.munich-airport.de


Section II: Object of Contract


Title:
2019-1001985_Flughafen München_Planungsleistung: Demontage und Neuinstallation Eigenstromerzeugungsanlage (Notstrom)
Reference number: 2019-1001985

II.1.4) Short description
In der bestehenden Versorgungszentrale befinden sich 7 mit Diesel befeuerte Eigenstromerzeugungsaggregate. Diese alten Diesel-Aggregate sollen inkl. deren Peripherie geordnet demontiert werden und an deren Stelle 4 neue Notstromaggregate mit einer elektrischen Leistung von in Summe 8 MWel geplant und in die bestehende Halle und Bestandsanlage integriert werden. Die Planung wird für das Gewerk technische Gebäudeausrüstung (insbesondere Anlagen-, Elektro-, MSR-Technik) ausgeschrieben.

Information about lots
II.1.6) This contract is divided into lots: no

Description: Item/Lot 1
NUTS code: DE21A
II.2.3.2) Main site or place of performance:
Flughafen München GmbH
Postfach 23 17 55
85326 München
II.1.4) Short description
Fachplanung Technische Ausrüstung — Anlagengruppe 430, 440, 470, 480
Projektstufe 1 als Festbeauftragung:
— (Demontageplanung),
— Grundlagenermittlung (in Anlehnung an LPH 1 HOAI),
— Vorplanung (in Anlehnung an LPH 2 HOAI),
— Entwurfsplanung (in Anlehnung an LPH 3 HOAI),
— Projektstufe 2 als Option:
— Genehmigungsplanung (in Anlehnung an LPH 4 HOAI),
— Ausführungsplanung (in Anlehnung an LPH 5 HOAI),
— Vorbereitung der Vergabe (in Anlehnung an LPH 6 HOAI),
— Mitwirkung bei der Vergabe (in Anlehnung an LPH 7 HOAI).
Projektstufe 3 als Option:
— Objektüberwachung und Dokumentation (in Anlehnung an LPH 8 HOAI).
Projektstufe 4 als Option:
— Objektbetreuung (in Anlehnung an LPH 9 HOAI).
Der Auftraggeber behält sich den Abruf der Projektstufen 2, 3 und 4 vor. Ein Anspruch des Auftragnehmers auf die Beauftragung der Projektstufen 2, 3 und 4 über die voranstehende Festbeauftragung hinaus besteht auch dann nicht, wenn das Projekt vom Auftraggeber fortgeführt wird.
In Abhängigkeit zum Projektfortschritt bzw. der jeweils ausgewählten Vergabevariante behält sich der Auftraggeber auch den Teilabruf von Leistungen der Projektstufen 2, 3 und 4 vor.
II.2.5) Award criteria:

Criteria: Auftragsbezogenes Organisations- u. Abalufkonzept
Weighting: 10

Criteria: Personaleinsatzplan
Weighting: 10

Criteria: Auftragsbezogene Qualifiaktion und Erfahrung des Schlüsselpersonals
Weighting: 10
Cost/Price
Weighting: 70
II.2.11) Options
II.2.11.2) Description of options
Der Auftraggeber behält sich den Abruf der Projektstufen 2, 3 und 4 vor. Ein Anspruch des Auftragnehmers auf die Beauftragung der Projektstufen 2, 3 und 4 über die voranstehende Festbeauftragung hinaus besteht auch dann nicht, wenn das Projekt vom Auftraggeber fortgeführt wird.
In Abhängigkeit zum Projektfortschritt bzw. der jeweils ausgewählten Vergabevariante behält sich der Auftraggeber auch den Teilabruf von Leistungen der Projektstufen 2, 3 und 4 vor.


Section IV: Procedure

IV.1.1) Type of procedure: Competitive Negotiation

IV.02.01) Notice number in the OJ S 2019/S 136-336172

Contract No:
AVA1258
Title:
Ersatz der bestehenden Stromersatzversorgungsanlage durch 4 neue Diesel-Notstromaggregate mit je 2 MWel

2019-12-04

8




Official name: Schlegel GmbH & Co. KG
Postal address: Guntherstraße 29
Town: München
Postal code: 80539
Country: DE
NUTS code: DE212
V.2.3) The contractor is an SME: no

Section V: Complementary information


Additional information:
Bekanntmachungs-ID: CXP4Y9DDM2Q

Review body:
Official name: Regierung von Oberbayern — Vergabekammer Südbayern
Postal address: Maximilianstraße 39
Town: München
Postal code: 80534
Country: DE
Telephone: +49 892176-2411
E-mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Fax: +49 892176-2847
VI.04.03) Precise information on deadline(s) for review procedures
Die Unwirksamkeit eines Vertrages nach § 135 Abs. 1 GWB kann nach § 135 Abs. 2 GWB nur festgestellt werden, wenn sie innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Veröffentlichung der vorliegenden Bekanntmachung im Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer gemäß Ziffer VI.3.1 der vorliegenden Bekanntmachung geltend gemacht wird.

Section VI

VI.05.00) Date of dispatch of this notice 2020-01-13

English Language Unavailable


71300000; 71356400; Engineering services; Technical planning services;